TOP-Energy® Engine

Reduzierte Betriebskosten durch optimierten Anlageneinsatz

Die TOP-Energy Engine ermöglicht eine Echtzeit-Fahrplanoptimierung Ihrer Anlage und Ihres Erzeugungsparks. Im Kern arbeitet ein digitaler Zwilling des Energiesystems in Form eines TOP-Energy®-Simulationsmodells. Dort wird – wie in der Desktop-Version – der kostenoptimierte Betrieb mit einem MILP-Algorithmus berechnet. Die TOP-Energy Engine übernimmt das Datenmanagement, die Visualisierung und die Prozessschritte. Für Kraftwerke und industrielle Strom-, Wärme-, Kälte- und Dampfanlagen.

Der Weg zur Einsatzoptimierung mit der TOP-Energy® Engine

Berücksichtigt werden:

  • technische Parameter (Wirkungsgrade, Verluste, Verfügbarkeiten etc.)
  • wirtschaftliche Ranbedingungen (Preisprognosen, Förderungen etc.)
  • Wetterprognosen
  • Bedarfsprognosen

Die TOP-Energy® Engine übernimmt:

  • Datenmanagement zu und von Simulationsmodell
  • Durchführen und überwachen von Rechenläufen
  • Management von Rollen und Freigabeprozessen
  • Visualisierungen (Soll-Ist-Abgleich, Erlösprognose, Einsparung etc.)

Einsatzoptimierung in einem Chemiepark

Tägliche Einsatzplanung von gekoppelten Strom- und Dampferzeugern

Einsatzoptimierung für eine Gewerbe-Immobilie

  • Bürokomplex mit 1500 Arbeitsplätzen
  • 1,5 GWh Strom- und 2,7 GWh Wärmebedarf
  • PV-Dachanlage
  • Flexibilitäten durch BHKW und Stromspeicher
  • E-Mobility Flotte mit Anbindung zum Speichermanagement
  • Variable Strompreise vom Day-Ahead Markt
tiomothy-swope-zwe--GYIZtc-unsplash
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Funktionsweise

Schematische Darstellung und Datenmanagement der TOP-Energy® Engine