Einsatzoptimierung mit der magis service engine

Die magis service engine sammelt und verarbeitet alle relevanten Informationen für eine Einsatzoptimierung, auch aus einer heterogenen Systemlandschaft. Interne Informationen, darunter Echtzeitdaten aus dem Erzeugersystem und Informationen aus dem Leitstand sammelt und verteilt die magis box. Ihr Leitsystem / EMS oder ein durch uns installiertes Datenmanagementsystem (CPMD) sammelt Nutzereingaben (z.B. geplante Wartung, Produktionsplan, Terminpreise) und berichtet die Prozesse der magis service engine und vergleicht unsere Prognosen mit dem tatsächlichen Verlauf. Gegebenenfalls werden automatische Neuberechnungen angestoßen. Externe Informationen wie Wetterprognosen oder Preisdaten aus dem Spotmarkt werden per Webservice eingeholt und in die Berechnungen integriert. Nach jedem Rechenlauf werden die Ergebnisse an Ihren Leitstand oder die magis box übermittelt und von dort auf die lokale Steuerung verteilt.

Schnell, einfach, zuverlässig.

Advantages at a glance:

Die Prozesse im Überblick

Bausteine der magis service engine

magis box

Schnittstelle zur
Steuerung

Hardware zur Kommunikation mit der lokal installierten Steuerung.